Gartenzombies: Zombie-Skulpturen fürs Blumenbeet

Gartenzombie

Endlich gibt es eine angemessene Alternative zu Gartenzwergen: Gartenzombies.

Unter dem schönen Titel „The Zombie of Montclaire Moors“ verkauft Toscano diese wunderbaren Zombie-Skulpturen fürs Blumenbeet. Gestaltet wurden sie von dem britischen Künstler Alan Dickinson.

Dem Anbieter zufolge wurde der makabere Ausdruck in solchem Detail festgehalten, dass man den Zombie fast schon Atmen hören könne. Netter Werbespruch – aber atmen Zombies überhaupt? ^_^

Der Preis liegt leider bei stolzen $89.95 plus Versandkosten. Die Skulptur ist also wohl eher etwas für ambitioniertere Zombie-Liebhaber.

Jedenfalls ist der Gartenzombie endlich mal eine stilvolle Gartenskulptur. Obwohl Gartenzwerge zweifellos schrecklicher sind.

» The Zombie of Montclaire Moors Sculpture

(via Boing Boing)

12 thoughts on “Gartenzombies: Zombie-Skulpturen fürs Blumenbeet
  1. Wäre das nicht eine tolle Verwendung für diese ganzen unsäglichen Tonhände und anderen Körperteilen die fast jeder irgendwann mal im Kunstunterricht machen musste? (bei uns zumindest..)

  2. Na ja die Skulptur im Beet würde mich nicht ansprechen, dann schon lieber die des Baumes mit seinem verschmitzten Lächeln. Ich denke mal die Zombiegeneration wird sich hie und da schon durchsetzten. Trend ist das was gefällt und bei den Leuten ankommt.

  3. Als ich es erst gelesen hatte dachte ich so, ok das kostet bestimmt an die 500 Euro oder sowas aber die Teile sind ja total billig. Auf jeden Fall auch sehr geil ist dieses Baumgesicht oder „The Dweller Below Garden Sculpture“

  4. Wirklich sehr, sehr geil. Selber entdeckt, oder zufällig ein einem anderen Blog darüber gestolpert?

    Den Preis finde ich übrigens auch relativ günstig, 90$ sind kaum 60€ zur Zeit, Gartenzwerge sind (glaub ich, ich hab nicht so die Zwerg-Erfahrung) auch nicht wirklich billiger.

    Man stelle sich ein schönes großes Erdbeerbet in einer deutschen Kleingarten-Kolonie vor, aus dem eine Armee von Zombies entsteigt. Wenn das keinen Ärger mit den Laubenfreunden gibt :)

    Leider fehlt mir der Grten für so etwas, kommt hoffentlich noch!

  5. Zuerst auf dem – sehr lesenswerten – Blog BoingBoing entdeckt und die haben es wiederum von Nerd Approved.

    Die zombifizierte Kleingartenkolonie ist eine schöne Vision. Vielleicht kontert der Gartennachbar dann ja mit einer bewaffneten Gartenzwerg-Armee. ^_^

    Zu den 60€ müsstest Du übrigens noch Einfuhrumsatzsteuer und eventuell sogar Zoll hinzurechnen.

    Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Gartenzwerge auch so teuer wie Zombies sind… andererseits habe ich auch keinen Schimmer von Gartenzwergen. :)

  6. Seehr geehrte Damen und Herren

    Die idee mit dem Gartenzombie ist eifach Klasse. Auf eine solche idee müsste man erstma kommen. Gibt es diesen Zombie auch für die Hustür um kleine Kinder zu verschrecken. Dies wäre doch auch mal einen Spass wert.
    Also erstma danke dasss sie sowas lustiges auf ihrer seite haben.

  7. Wow, das sieht aber schon echt hart aus… nur die harten kommen in den Garten… Wenn das jemand im Vorübergehen sieht, nachts bei Nebel… *uuuuaaahhhh*

Comments are closed.