Rammstein legen sich mit Fans und Medien an

Laut laut.de sorgen Rammstein grade für große Negativschlagzeilen:

„Ein bislang unveröffentlichter Song von Rammstein und neue Pressefotos kursieren seit vergangener Woche im Internet. Seitdem üben Hamburger Anwälte im Auftrag des Rammstein-Managements und der Plattenfirma Universal massiven Druck auf Medien und Fanseiten aus.“

One thought on “Rammstein legen sich mit Fans und Medien an
  1. Ich sehe grade, dass das nicht das erste Mal zu sein scheint. Laut Golem.de hat das Rammstein-Management schon 2004 die größte deutsche Rammstein-Fanseite plattgemacht.

Comments are closed.