21. August 2009

Google Docs mit lokaler Anwendung bearbeiten: Gladinet, Syncplicity

Mit Gladinet kann man angeblich Dokumente aus Google Docs in den Explorer einbinden und dann auch mit lokalen Anwendungen wie Word bearbeiten. Klingt sehr cool. Außerdem kann es auch andere Cloud-Dienste wie beispielsweise Amazons S3 einbinden.

»Gladinet

Nachtrag

Syncplicity kann das wohl auch, synchronisiert aber in einen lokalen Ordner anstelle eines virtuellen Laufwerks.

Noch ein Nachtrag

OpenOffice.org2GoogleDocs ist eine Erweiterung für OpenOffice.org (werde nie verstehen, wie man einen Domainnamen als Anwendungsnamen wählen kann), die OpenOffice.org-Dokumente mit Google Docs synchronisiert. Oder mit Zoho. Oder mit WebDAV-Speichern.

Mehr über: GoogleGoogle DocsSoftware

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Powered by WordPress

Abonnieren

blogoscoop