Lektionen zu B2B- vs. B2C-Inhalten

HubSpot hat 175 000 Inhalte aus B2B- und B2C-Bereichen analysiert und einige spannende Lektionen daraus gezogen.

Höhepunkte:

 

  • B2C-Inhalte werden im Durchschnitt häufiger geteilt, als B2B-Inhalte. Der Median ist aber ähnlich!
  • Inhaltslänge macht keinen großen Unterschied.
  • B2C geht auf Facebook besser, B2B geht auf LinkedIn besser. Bei Twitter und Google+ ist kein großer Unterschied.
  • Unterhaltungs-Inhalte, Bilder und Quizzes funktionieren bei B2C-Inhalten auf Facebook am besten.
  • Eine Liste der beliebtesten Themen auf LinkedIn.
  • Eine Liste der häufigsten 3-Wort-Phrasen in Titeln erfolgreicher Beiträge auf Facebook und Twitter.
  • „The aim of a B2B company in many ways is to make their buyer look a hero inside their organization.“
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.