Mit mysqldump einen Datensatz pro Zeile exportieren

Das praktische Werkzeug mysqldump zum Exportieren von MySQL-Datenbanken kombiniert normalerweise mehrere Datensätze in einen gigantomanischen INSERT-Befehl. Das kann manchmal ganz schön unpraktisch sein, z.B. wenn man sich den Export in einem Texteditor anschauen will.

Abhilfe schafft der Parameter --skip-extended-insert. Damit wird für jeden Datensatz ein eigener INSERT-Befehl exportiert.

Nachteil: Der Import dauert so signifikant länger. Man sollte --skip-extended-insert also nur einsetzen, wenn es auch wirklich Sinn macht, oder es sich eh nicht um allzu viele Daten handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.