Automatische Treiber-Updates auf Windows 10 verhindern

Windows 10 aktualisiert auch Treiber automatisch. In der Regel ist das eine gute Sache, aber man kann auch Pech haben. Falls die automatisch installierten Treiber nicht gut funktionieren, kann man folgendes tun:

  1. Geräte-Manager öffnen
  2. Betroffenes Gerät auswählen, rechts-klicken und Eigenschaften öffnen
  3. Im Reiter „Treiber“ die Option „Vorheriger Treiber“ auswählen:

    (in diesem Screenshot ausgegraut, da ich die Funktion bereits genutzt hatte)

Man wird aufgefordert zu verraten, was das Problem ist. Danach sollte der alte Treiber wieder installiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.