Zeitmanagement-Tools: Digitale und Analoge Helferlein

Ich habe meine kleine Artikelreihe rund um das Thema Zeitmanagement fortgesetzt. Diesmal habe ich mich Zeitmanagement-Tools beschäftigt: Welche Werkzeuge können dabei helfen, die eigene Zeit optimal zu nutzen?

> Zeitmanagement-Tools

Überwiegend dreht sich der Artikel um Software bzw. Apps, es sind aber auch schön analoge Tools wie z. B. Bullet Journals dabei. Hier eine kleine Vorschau, welche Arten von Werkzeugen behandelt werden:

  • Aufgabenverwaltungen, um die Menge an Aufgaben effizient handhaben zu können.
  • Fokus-Timer, um sich besser konzentrieren zu können.
  • Software, um ablenkende Websites, Apps und Benachrichtigungen zu blockieren.
  • Zeiterfassungs-Tools, damit man weiß, wohin die ganze Zeit verschwindet.
  • Kalender, um Termine (und teils auch Aufgaben) zu verwalten.
  • Gewohnheits-Tracker, um Gewohnheiten besser etablieren zu können.
  • Notizen, als Allzweckwaffe.
  • Werkzeuge zur Selbstreflexion.

Den ein oder anderen Hinweis auf meine eigene Zeitmanagement-App Focality, bitte ich zu verzeihen. ;)

Wie seht ihr das? Welche Zeitmanagement-Tools sind bei euch im Einsatz? Kennt ihr noch weitere spannende Werkzeuge? Oder umgekehrt: Was hat sich bei euch nicht bewährt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.